Umzugstipps

Finde heraus, wie viel dein Umzug kosten würde
15-05-2015 - von Irina

Wie viele Umzugskartons braucht man?

Wie viele Umzugskartons braucht man eigentlich für einen Wohnortswechsel? Diese Frage stellt sich einem jeden Umziehenden früher oder später. Am großen Umzugstag ohne genügend Verpackungsmaterial dazustehen, kann schnell die gesamte Umzugsorganisation und den Zeitplan über den Haufen werfen. Gute Vorbereitung ist unbedingt notwendig. Die Antwort auf die Frage, wie viele Umzugskartons braucht man, hängt von einigen Faktoren ab. Hier spielen die Größe deines Hauses, die Anzahl der Familienmitglieder und die Größe des Hausstandes eine Rolle. Jedoch gibt es einige praktische Richtlinien, die dir dabei helfen können, die Anzahl der Umzugskartons gut einzuschätzen. 

Wie viele Umzugskartons braucht man als Einzelperson?

 

Als Einzelperson kannst du mit 15 Kartons pro Raum rechnen. Für die Küche solltest du eher etwas mehr Umzugskartons einplanen: etwa 20. Hast du viele Bücher zu Hause, solltest du weitere stabile Bücherkisten besorgen. Davon benötigst du 2 pro ein Meter Bücher im Regal. Lebst du alleine in einer Ein- oder Zwei-Zimmer-Wohnung, brauchst du zwischen 35 und 50 Umzugskartons.  

Wie viele Kisten braucht ein Paar?

 

Wohnt ihr zu zweit in einer Wohnung, plant am besten 20 Umzugskartons pro Zimmer. Für die Küche rechnet eher mit 25 Kisten. Lest ihr viel und gerne und wollt alle eure Bücher mitnehmen? Dann rechnet auch hier mit 2 stabilen Bücherkartons pro Meter aufgereihter Bücher. Ein Pärchen, das in einer Zwei- oder Drei-Zimmer-Wohnung lebt, braucht zwischen 65 und 85 Umzugskartons.  

Wie viele Umzugskartons braucht man für die gesamte Familie?

 

Eine Familie mit Kindern hat viel mehr Dinge als eine Gruppe von Erwachsenen und benötigt damit mehr Umzugskartons. Als Familie solltet ihr daher etwa 25 bis 30 Kisten pro Zimmer einplanen. Für die Küche werdet ihr auch zwischen 25 und 30 Kartons benötigen, je nachdem, wie gerne ihr kocht, natürlich. Wie viele Umzugskartons braucht man für das ganze Haus? – Zwischen 105 und 130 Kisten. Denkt auch daran, die Bücherkisten mit einzuplanen. 

 

Tipps zum Packen der Umzugskartons erhältst du in unserer kostenlosen Checkliste „Umzugskartons packen“. Bevor ihr loszieht, um Umzugskisten zu kaufen, schaut auch in unseren Moveria Umzugsangeboten nach. Du kannst auch deine Kartons ganz einfach auf unserem Umzugsshop online bestellen. Klicke einfach auf den unten eingeblendeten Banner:

banner Size 2 German

Eine umweltschonende Alternative zu Umzugskartons bieten übrigens auch ein paar neue, moderne Unternehmen, die Kunststoffkisten verleihen. Wir hoffen, dass du hier eine gute Antwort auf die Frage, wie viele Umzugskartons braucht man, gefunden hast und wünschen dir einen möglichst stressfreien Umzug mit genügend Verpackungsmaterial.

 

Quelle des Artikels: Moveria Niederlande

 

Kommentare (1)

Kommentare

  • David

    Vielen Dank für diesen hilfreichen Artikel. Auf jeden Fall sollte man vor einem Umzug genügend Umzugskartons bereitstellen. Und damit man diese nicht ganz alleine tragen muss, können Umzugshelfer auch sinnvoll sein. Vorbereitung ist sehr wichtig, Checklisten können dabei sehr hilfreich sein.

Kommentar