Checklisten für den Umzug

Erhalte alle Umzugs-Checklisten kostenlos per Email

Finde heraus, wie viel dein Umzug kosten würde
08-05-2020 - von Stefanie

Mietvertragskündigung: Vorlage zum gratis Download

Du möchtest deine Mietwohnung kündigen und weißt nicht so recht, wie das funktioniert? Die rechtskonforme Kündigung deines Mietvertrages ist einer der ersten Schritte zum erfolgreichen Umzug. Deshalb bieten wir dir hier eine kostenlose Vorlage eines Kündigungsschreiben zum download an.

Generell gilt in Österreich eine Mindestmietdauer von einem Jahr und drei Monaten von Mieterseite und 3 Jahren von Vermieterseite. Du kannst deine Wohnung daher in den meisten fällen nach 15 Monaten kündigen. In Ausnahmen und nach Rücksprache mit dem Vermieter ist es ebenso möglich vor der genannten Mindestmietdauer auszuziehen. Dies muss aber in beiderseitigen Einverständnis erfolgen. Der Vermieter kann ebenso unter ganz bestimmten Voraussetzungen vorzeitig kündigen. Du möchtest mehr wissen ? Sieh dir doch unseren blogpost zum Thema Kündigung eines Mietvertrages in Österreich an. 

Wichtig ist jedenfalls, dass das Kündigungsschreiben rechtzeitig und in richtiger Form verfasst wird.

Wann muss ich meinen Mietvertrag kündigen? 

Die Mietvertragskündigung muss unter der Einhaltung der meist 3 monatigen Kündigungsfrist per eingeschriebenem Brief mit Rückschein erfolgen. 

Die Mietvertragskündigung in Österreich hat nach bestimmten Vorgaben zu erfolgen. Das Datum der Kündigung ist dabei entscheidend. Wenn du deine Wohnung am 01.03.2019 angemietet hast, kannst du sie zum 31.05.2020 kündigen. Berechne den Postweg von 2 – 3 Tagen innerhalb von Österreich mit ein und sende deine Kündigung rechtzeitig ab.

Was beinhaltet die Mietvertragskündigung?

Grundsätzlich muss keine spezielle Wortwahl eingehalten werden. Wichtig ist, dass du deutlich machst, dass du dein Mietverhältnis beenden möchtest. Beachte vor allem, dass eine Kündigung per Mail nicht rechtswirksam ist in Österreich. 

Ein Kündigungsschreiben muss in Briefform verfasst werden und beinhaltet die folgenden Hauptelemente:

  • Adressat: Name und Anschrift des Mieters
  • Vermerk: per EINSCHREIBEN mit Rückschein. Dieser Vermerk versichert dem Absender den Erhalt des Briefes vom Empfänger. Dies wird mittels Rückschein bewiesen. Das bedeutet der Absender erhält eine schriftliche Bestätigung, sobald der Brief persönlich vom Vermieter empfangen wurde. 
  • Empfänger: Name und Anschrift des Vermieters. Wichtig: richte dein Schreiben an deinen Vertragspartner und nicht etwa an die Hausverwaltung. 
  • Datum: Das Datum an dem das Kündigungsschreiben abgeschickt wurde und nicht etwa das Datum der Kündigung. 
  • Betreff: Die Absicht der Kündigung und die Adresse und Top Nr. der betreffenden Wohnung
  • Anschrift: Richte das Schreiben direkt an den Vermieter. Ist der Vermieter eine Firma, kannst du hier einfach “Sehr geehrte Damen und Herren” einfügen. 
  • Kündigungstext: Grundsätzlich muss hier keine bestimmte Form eingehalten werden, meist wird hier der Name des Mieters und seine Absicht, also die Kündigung der Wohnung, erwähnt. Ebenso wird hier der Beginn des Mietverhältnisses, die Dauer der Kündigungsfrist und das Datum der Kündigung eingetragen. 
  • Terminvereinbarung: eine Anmerkung zur Terminvereinbarung zur Rückstellung der Wohnung und Auszahlung der Kaution. 
  • Unterschrift: Das Kündigungsschreiben ist ausschließlich mit der Unterschrift des Hauptmieters gültig. Gibt es mehrere Hauptmieter müssen diese ebenfalls unterzeichnen.

Du kannst hier deine gratis Vorlage zur Mietvertragskündigung runterladen:

Du ziehst bald um?

Finde heraus, wie viel dein Umzug kosten würde

Jetzt Angebote von Umzugsunternehmen anfragen