Umzugstipps

Finde heraus, wie viel dein Umzug kosten würde
22-05-2014 - von Irina

Umzugsunternehmen beauftragen

Brauchst du professionelle Hilfe bei deinem Umzug, dann wirst du ein Umzugsunternehmen beauftragen müssen. So kannst du stressfrei umziehen und dich auf andere Dinge konzentrieren wie den neuen Job oder die Administration, die vor und nach dem Umzug erledigt werden muss. Umzugsunternehmen haben Erfahrung mit Umzügen der verschiedensten Art und Größe. Sie sind dabei sowohl auf die Durchführung eines Umzugs als auch seine Vorbereitung spezialisiert. Je nach dem, für welche Tätigkeiten du das Umzugsunternehmen beauftragen willst, kümmern sich die Umzugsprofis um das Packen der Umzugskartons, um Ab- und Aufbauten der Möbel, um den Transport, ums Auspacken, Installationsarbeiten und sogar die Endreinigung.

Kleiner Tipp: Du kannst hier Informationen zu deinem Umzug bereitstellen und in wenigen Tagen erhältst du Angebote von bis zu 6 Umzugsunternehmen aus deiner Umgebung auf deine E-Mail Adresse. Diese Anfrage ist natürlich unverbindlich und kostenlos.

Stelle deine Umzugsanfrage

Wir empfehlen dir hier noch unsere Umzugstipps, wie du eine gute Umzugsfirma von einer schlechteren unterscheiden kannst. Ebenso kann dir unsere Checkliste zum Thema Umzugsfirmen beauftragen eine große Hilfe sein.

Umzugsunternehmen beauftragen – dies ist zu beachten:

  • Du solltest frühzeitig das Umzugsunternehmen beauftragen. Zum Monatswechsel ziehen viele Leute um – dann wird es schwierig, ein Umzugsunternehmen mit Kapazitäten zu finden.
  • Achte insbesondere auf die angebotenen Pakete. Manche Komplettpakete beinhalten auch die Endreinigung und Kurzzeit-Lagerung. Du solltest das Umzugsunternehmen beauftragen, dessen Pakete am besten zu deinem spezifischen Bedarf passen oder das sein Angebot dementsprechend anpasst.
  • Beachte, welche Haftungsregeln gelten und erkundige dich genau bei der Firma. Haftungen gelten oftmals nicht für Pflanzen, Tiere, Dokumente, Geld, Juwelen oder Kunstgegenstände. Zudem ist nur das versichert, was die Helfer der Umzugsfirma kaputt machen. Falls in einer Umzugskiste etwas bricht, gilt die Haftung nur dann, wenn das Umzugsunternehmen die Umzugskartons gepackt hat, nicht aber, wenn du dich selbst ums Packen gekümmert hast.  Zum Thema Schadensmeldung lese dir unbedingt die AGBs des Unternehmens durch. Oftmals muss ein Schaden schon am nächsten Tag schriftlich gemeldet werden.
  • Willst du ein Umzugsunternehmen beauftragen, achte darauf, dass das Unternehmen seinen Umzugswagen benutzt und diesen von einem erfahrenen LKW-Fahrer führen lässt. Umzugsunternehmen haben in der Regel erfahrene LKW-Fahrer und das Knowhow und die Mittel, auch schwer zu transportierende Gegenstände wie Beispielsweise ein Klavier sicher von einem Ort zum anderen zu bringen.
  • Der Preis der Umzugsfirma hängt von der Haushaltsgröße, der Umzugsentfernung und der Anzahl der Dienstleistungen ab. Lasse dir zum Vergleich Angebote von verschiedenen Umzugsfirmen zuschicken, um das beste und günstigste Umzugsunternehmen beauftragen zu können. Bitte dabei möglichst um einen Fix-Preis. 

 

Umzugsunternehmen beauftragen

Bildquelle: Bigstock.com

Umzugsunternehmen: Mehr Info 

Für wie viele Dienstleistungen du das Umzugsunternehmen beauftragen willst, hängt von Zeit und Geld ab. Selber umzuziehen ist nicht teuer, aber sehr zeitaufwändig. Außerdem ist man dann oft von Freunden und Familienmitgliedern abhängig. Sind sie zuverlässig und bereit, beim Umzug tatkräftig mitzuhelfen, lässt sich das durchaus durchführen. Hast du aber nicht genug Helfer oder ziehst du in eine weiter entfernte Stadt um, dann ist es durchaus ratsam, sich Unterstützung von einem Umzugsunternehmen zu holen.

Um den Aufwand einschätzen zu können, führen Umzugsunternehmen in der Regel Vorortsbesichtigungen durch. So sieht der Spediteur, um wie viel Möbel und zu transportierende Sachen es sich handelt und kann mit dir die gewünschten Dienstleistungen besprechen. Auf Grundlage dieses Besuchs erstellt das Umzugsunternehmen ein Angebot, und du kannst das Umzugsunternehmen beauftragen, indem du das Angebot nur noch unterschreibst.

Übrigens: Umzugskosten kannst du bei der Steuererklärung geltend machen.  

Wann zu erledigen?

 14-30 Tage vor dem Umzug in Auftrag geben

 

Kommentare (3)

Kommentare

Kommentar